Atemtherapie, Psychotherapie, Training & Coaching

Was ist Atemtransparenz ?

Seit mehr als 25 Jahren bin ich persönlich und beruflich mit dem Thema Atem verbunden. Bei Ingrid White in München, einer der ersten Schülerinnen von Prof. Ilse Middendorf, nahm mein Atemweg 1985 seinen Anfang. Während meiner 5-jährigen Ausbildung zur Atemtherapeutin bei Ingrid White (Methode: „Der erfahrbare Atem“ nach Ilse Middendorf) hatte ich auch einige Seminare bei Ilse Middendorf selbst. Auffallend war, dass beide einen sehr unterschiedlichen Stil und Ansatz in der Vermittlung von Atemübungen und der tieferen seelischen Bedeutung, die dem Atem innewohnt, hatten. Meine Lehrerin Ingrid White war geprägt durch die Initiatische Therapie von Karlfried Graf Dürckheim, der über lange Jahre ihr spiritueller Lehrer war (Graf Dürckheim prägte den Satz: „der Körper, den ich habe, und der Leib, der ich bin“).

Bei allen Erfahrungen mit dem Atem und seinen Möglichkeiten fehlte mir in der Vermittlung ein wichtiges Verbindungsstück zum lebendigen und erfüllten Leben: Selbstsicherheit und ein gewisses Maß an Unerschrockenheit. Geöffnete und geweitete Atemräume sind eine wunderbare Erfahrung und führen zu einem größeren Körperbewusstsein, doch garantieren sie allein nicht, selbstbewusst im Leben zu stehen und das eigene Leben zu meistern. Und so machte ich mich auf die Suche nach dem „missing link“, um meinen Klienten und Klientinnen ein solides Fundament für Körperbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung und spirituelles Wachstum zu vermitteln.

Mein 7-jähriges Psychologie-Studium eröffnete mir Einblicke ganz anderer Art in die Notwendigkeit einer tragfähigen Verbindung von Körper, Geist und Seele. Nach einer weiteren Ausbildung in Energiemedizin OLHT (One Light Healing Touch) bei Robert Böhm, Ausbildungen in NLP und etlichen Fortbildungen in schamanischen Methoden und Körpertherapien wie z.B. Bioenergetik und Feldenkrais, war sie endlich geboren: meine eigene Atemtherapie-Methode, Atemtransparenz.

Atemtransparenz steht für eine Körpertherapie, die den Atem, die Psyche, den Körper, blockierte Energie und Chakren im Fokus hat und wertvolle Impulse für die eigene Persönlichkeitsentwicklung und spirituelles Wachstum bietet. Ziel ist das freie und ungehinderte Fließen der Lebensenergie.

Die Atemtransparenz-Methode hilft uns, mit schwierigen Situationen besser umzugehen, eingefahrene Verhaltensmuster zu verlassen, muskuläre sowie emotionale Blockierungen aufzulösen, zwischenmenschliche Begegnungen angstfrei zuzulassen, den Atem als ureigenen vitalen Impuls zu erfahren, das Bewusstsein für den eigenen Körper zu stärken und dieses Bewusstsein selbst-bewusst nach Außen zu leben und im wahrsten Sinne des Wortes transparent zu machen.

Atemtransparenz öffnet Türen zu unserem lebendigen Kern, zu eigenen Empfindungen, Gefühlen und Bedürfnissen, gibt der Intuition und Achtsamkeit Raum und verhilft somit zu einem gesunden Selbstbewusstsein und zu authentischem, verantwortungsvollem Handeln.

Atemtransparenz kann in Einzeltherapie oder in Gruppensitzungen erfahren werden. Auch die Möglichkeit einer Atemtherapie-Ausbildung ist gegeben.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Sie können mich jederzeit hier kontaktieren.